Greifvogelschau im Langensteinstadion Tiengen

Spannende Einblicke in den Beruf des Falkners bot Mitte Oktober die große Greifvogelschau im Langensteinstadion Tiengen. Organisiert wurde die Schau vom Elternbeirat des Waldshuter Kinderhauses St. Johann, der mit dem Erlös den Spielplatz der Einrichtung sanieren möchte.

Bei einer Flugschau im Langensteinstation zeigte Falkner Ivo van Lanen, was seine gefiederten Freunde so alles draufhaben. Die Zuschauer waren sichtlich beeindruckt, als der heimische Mausebussard, die flüsternde Schleiereule oder der mächtige Weißrücken-Geier dicht über ihren Köpfen durch die Luft glitten.

Unser Verband nutzte die Möglichkeit, Jagdvögel vorzustellen. In vielen Gesprächen mit den Besuchern ist es uns gelungen, die Beizjagd und das Arbeiten mit den Greifvögeln in den Mittelpunkt zu rücken.

Wir gratulieren dem Elternbeirat für seine erfolgreiche Veranstaltung.

 

Erster Kontakt mit einem Harris Hawk

Falknerstammtisch 2018 in Karlsruhe

Am Sonntag, den 30. September traf sich der LV BaWü zum sehr gut besuchten, traditionellen Falkner Stammtisch im Brauhaus „Kühler Krug“ in Karlsruhe.

VDF Mitglied Dr. Senta Muders, Jägerin, begeisterte Falknerin und Hundeführerin, hielt einen kurzweiligen Vortrag ihrer neusten Forschungen, über von Zecken übertragene Erreger. Im Mittelpunkt des Referats standen die Risiken der unterschiedlichen Bakterien und Viren für Mensch, Greifvogel/Falke und Hund. Lebhaft wurde über den Schutz wie Impfungen, Alternativmedizin und Hundehalsbänder diskutiert.

Vor und Nachteile geeigneter Prophylaxe und Therapie wurden anschaulich beleuchtet und gemeinsam erörtert.

Ganz besonders hat uns die Teilnahme von Falknern anderer Falknerverbände gefreut.

Ein reger Erfahrungsaustausch, interessante Gespräche und ein rustikales Mittagessen rundeten den Nachmittag ab.

 

Dr. Muders während ihrem aufschlussreichen Vortrag 

 

Aktionstag "Faszination Greifvögel"

Landesgartenschau 2018 in Lahr

Am Sonntag, den 03. Juni fand auf der Landesgartenschau in Lahr gemeinsam mit den Heimsheimer Jagdhornbläsern der Aktionstag „Faszination Greifvögel“ statt.

Mehrere Falkner des Baden Württembergischen Landesverbands, hatten sich mit ihren Greifvögeln, Eulen und Frettchen, am vereinbarten Treffpunkt eingefunden. Nach dem Aufbau des Sonnenschutzes, entstanden mit einem interessierten Publikum angeregte Gespräche rund um die Falknerei und Beizjagd.

Bei drei Fachvorträgen, untermahlt von den Heimsheimer Jagdhornbläser, drehte sich alles um die Beizjagd, deren Geschichte und die Haltung von Greifen und Eulen.

Alle beteiligten waren sich einig, einen wichtigen Beitrag zur Akzeptanz der Falknerei und Jagd im Allgemeinen, geleistet zu haben.  

 

Interessiertes Publikum

 

Posierliche Jagdgefährten: die Frettchen

 

Fachvortag von Gebhard Schrag über die Falknerei

 

Schleiereule

 

Sakerfalke

 

Harris Hawk

 

Hohe Frequentierung beim Vortag über Eulen

 

Der Star des Tages: 3 Wochen alter Steppenadler

 

Mitgliederversammlung 29. April 2018

Vorsitzender J. Ehni (li.) mit Justitiar G. Glinka (re.)

Pressebericht Mitgliederversammlung 29.April 2018

Unser Landesverband VDF e.V. in Baden – Württemberg traf sich am 29. April 2018 zu seiner sehr gut besuchten ordentlichen Mitgliederversammlung in Sulz a.N. - Glatt.

Nach den Berichten des Vorsitzenden, des Schatzmeisters, des Justitiars und des Obmannes für Greifvögel erfolgte der Ausblick über Beizjagdmöglichkeiten im laufenden Jagdjahr.

In diesem Jahr standen wieder Neuwahlen an. Als Schatzmeister wurde Gebhard Schrag und als Justitiar Gerhard Glinka bestätigt. Neu in den Vorstand kommt Markus J. Schieler als Schriftführer. Die Aufgaben als Kassenprüfer übernehmen Antje Nestle und Charles Gros.

Besonders freute es uns, unserem langjähriges Mitglied und Justitiar, Gerhard Glinka die Ehrenmedaille in Silber zu verleihen. Herr Glinka steht auf Landes- sowie Bundesebene als unser Justitiar in erster Reihe.

Im Anschluss erfolgte die Vorstellung der Termine für 2018 an. Zuerst, wie jedes Jahr, die Präsentation auf der Landesgartenschau in Lahr, sowie die Planung für unseren alljährlichen Falkner Stammtisch Ende September.

Falknerstammtisch 2017 in Unterkirnach

Gründungsmitglied und Schatzmeister G. Schrag (re.) im Gespräch

Am Samstag, den 23. September traf sich der VDF zum traditionellen Falkner Stammtisch auf dem Ackerhof in Unterkirnach.

Die sehr gut besuchte Veranstaltung stand unter dem Motto „10 Jahre Landesverband VDF in Baden – Württemberg“.

Nach dem Kaffee berichtete unser Gründungsmitglied Gebhard Schrag über den Werdegang des Verbands. Die Gründungsversammlung war am 28. Oktober 2007 im Hotel Amann in Empfingen. Beim Start 2007 zählte der Verband 9 Gründungsmitglieder. Heute ist der Landesverband BW der zweitstärkste im Bund. Mit einer Zusammenfassung unserer Aktivitäten in diesen Jahren endete der Bericht.

Ein reger Erfahrungsaustausch, interessante Gespräche und ein gelungenes Spanferkelessen rundeten den Abend ab.

Mitgliederversammlung 02.04.2017

Gründungsmitglied Gebhard Schrag wird geehrt

Pressebericht Mitgliederversammlung 02.April 2017

Unser Landesverband VDF e.V. in Baden – Württemberg traf sich am 02. April 2017 unter reger Teilnahme seiner Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung in Donaueschingen.

Nach den Berichten des Vorsitzenden, des Schatzmeisters und des Obmannes für Greifvögel erfolgte der Ausblick über Beizjagdmöglichkeiten im laufenden Jagdjahr.

Besonders freute es uns dem Gründungsmitglied und Schatzmeister Gebhard Schrag, für seinen beispiellosen Einsatz, die Ehrenmedallie in Bronze zu verleihen.

Auch die anstehenden Termine für 2017 wurden vorgestellt. Zuerst, wie jedes Jahr, die Präsentation auf der Landesgartenschau in Bad Herrenalb, die Festveranstaltung auf Bundesebene in Nordthüringen, zu Ehren des Eintrages zum Immateriellen Kulturgut Falknerei UNESCO in Deutschland, sowie die Planung für die Feier „10 Jahre Landesverband BaWü“ im Rahmen des alljährlichen Falkner Stammtisch Ende September.

Nach einem zünftigen Essen konnten die Teilnehmer noch am Tagungsort die Fürstlich Fürstenbergische Sammlung besichtigen.

 

Terminankündigung für unsere Mitglieder:

 

  1. Mai 2017      Landesgartenschau Bad Herrenalb (Bitte kurze Nachricht an mich, wer mithelfen kann)
  1. Juni 2017     Landsgartenschau Bad Herrenalb bei der KJV Calw unterstützen wir unser Mitglied Volker Schimpf.                        (Auch da suchen wir noch Helfer)
  1. Juli 2017      Schloss Sondershausen Nordthüringen Festveranstaltung zu Ehren des Eintrages der Falknerei in                        Deutschland als UNESCO – Kulturerbe.
  1. Sep. 2017     Falknerstammtisch 10 Jahre VDF in BaWü im „Ackerloch Grillschopf“ bei VS                                          

 

Stammtisch 25.09.2016 in Reutlingen

Am 25. September traf sich der Verband Deutscher Falkner BaWü e.V. zu seinem schon traditionellen Stammtisch. Treffpunkt war dieses Mal das Restaurant Sportpark unseres Falkner Kollegen Daniel Seywald in Reutlingen.

Das Thema der Veranstaltung waren die Eulen, ihre Haltung, Aufzucht und Ausbildung, sowie ihre Möglichkeiten in der Falknerei. Vanessa Müller von der Falknerei Garuda hielt einen spannenden Vortrag zu diesem Thema und konnte aus Ihrer langjährigen Arbeit mit Eulen praktische Tipps weitergeben. Das Treffen war sehr gut besucht, auch aus dem laufenden Falkner-Kurs der Jagdschule Schrag waren einige interessierte angehende Falkner anwesend.

Mit einem zünftigen Mittagessen klang das Treffen aus.

Landesgartenschau Öhringen

Landesgartenschau Öhringen

Am Sonntag den 26. Juni fand auf der Landesgartenschau in Öhringen gemeinsam mit den Heimsheimer Jagdhornbläsern der Aktionstag Faszination Greifvögel statt. Mehrere Falkner des Landesverbands VDF e.V. hatten sich mit ihren Greifvögeln am Treffpunkt BaWü eingefunden. Sie standen einem interessierten Publikum Frage und Antwort. Bei drei gut besuchten Fachvorträgen drehte sich alles um die Arbeit mit Greifen, ihre Haltung und Ausbildung. Die Ernennung der Falknerei zum immateriellen Kulturerbe durch die UNESCO lässt den hohen Stellenwert der Jagd mit den Vögel erkennen.

Mittgliederversammlung 17.4.2016

Pressebericht Mitgliederversammlung 17.4.2016

Unser Landesverband VDF e.V. in Baden – Württemberg traf sich am 17. April 2016 unter reger Teilnahme seiner Mitglieder zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung in Gaggenau.

Nach den Berichten des Vorsitzenden und des Schatzmeisters erfolgte ein Rückblick „ein Jahr neues Jagdgesetz“. Die Auswirkung auf die Beizjagd wurde rege diskutiert. Unser Justitiar konnte für die Klärung offener Fragen sorgen.

Besonders freute es uns wieder Neumitglieder in unserer Runde begrüßen zu können.

Greifvogeltierärztin Dr. Karolin Zebisch aus unserem LV referierte im Anschluss des offiziellen Teils über häufige Erkrankungen und Gesundheitsmanagement bei Greifvögel. Erste Hilfe und die Grundversorgung verunglückter Greifvögel und Eulen wird bei einem weiteren Treffen unser Schwerpunktthema sein.

Nach einem zünftigen Essen konnten sich die Teilnehmer am Tagungsort dem UNIMOG-Museum über das richtige Jagd Auto für jedes Gelände informieren.

Mitgliederversammlung 08.03.2015

Am 08.März 2015 veranstaltete der Landesverband Baden-Württemberg seine ordentliche Mitgliederversammlung in Sulz-Glatt. Zahlreiche Mitglieder nahmen an der Sitzung im Hotel Züfle teil.

Nach den Vorträgen des 2. Vorsitzenden, des Schatzmeisters und des Justitiars über die Arbeiten des vergangenen Jahres, sowie einem kurzen Ausblick auf die Aktivitäten der kommenden Monate, erfolgte eine rege Diskussion über das neues JWMG. Der Vortrag über die Folgen des neuen Gesetzes - wie können wir in Zukunft mit dem Beizvogel jagen? - führte bei den Anwesenden zu interessanten Gesprächen. Weiterhin wurde die neu geplante Vereinsstruktur erörtert.

Bei den anschließenden Wahlen wurden zum 1. Vorsitzenden Joachim Ehni, zum 2. Vorsitzenden Oskar Orth und zum Obmann für Greifvögel Bernd Nagel gewählt.

Die Termine für die geplanten Beizjagden Bundes- sowie Landesweit wurden geklärt.

Ein zünftiges Essen und die nachfolgende Besichtigung des Wasserschlosses in Glatt rundete die Tagung ab.

Zurück